Archiv für den Monat: Mai 2012

Heimautomatisierungsserver

Bald ist es soweit…

Der Heimautomatisierungsserver läuft nun stabil und ich bereite gerade die Webseite vor.

Mit dem Projekt ist es möglich, für unter 50 € im Selbstbau einen Webserver zur Steuerung von Geräten aus dem FS20 Systems von Conrad/ELV zu basteln.
Es besteht aus einem Arduino Nano, einem kleinen Ethernetmodul auf Basis des Wiznet W5100, sowie einem Funksender für das FS20-System.

Der Server ermöglicht das Übertragen aller FS20 Befehle zum Sender über das Internet, das gezielte Ein/Ausschalten von Computern durch vorheriges Anpingen und ggf. anschliessendem Senden eines Pulses auf den Ein/Ausschalter, die direkte Ansteuerung von Portpins und der seriellen Schnittstelle für eigene Erweiterungen, das Versenden von WakeOnLan-Paketen und das Weiterleiten an weitere AutomatisierungsServer im Netzwerk. Auf diese Weise können mehrere Sender in großen Gebäuden über LAN/WLAN miteinander kommunizieren und so die Reichweite erhöhen.

Die Einbindung in eigene Webseiten ist kinderleicht und der Zugriff auf den Server ist Passwortgeschützt um Fremdzugriffe zu vermeiden.

Ich denke, es ist ein interessantes Projekt das zudem noch kostengünstig und aufgrund des geringen Lötaufwandes auch von Nicht-Profis in Eigenregie durchzuführen ist.

Also seid gespannt auf die Neuigkeiten